Zurück Die Welt Sonntag, 21. Januar 2018
Suchen Rubriken 21. Jan.

Die Welt

Sonntag, 21. Januar 2018
Schließen
Anzeige
21. Jan. 21:54 CSU-Präsidium lehnt Nachverhandlung mit SPD ab
Die Welt
Mit knapper Mehrheit hat die SPD auf ihrem Parteitag Koalitionsverhandlungen mit der Union beschlossen. Dies gelang auch, weil die Parteispitze Nachverhandlungen der Sondierungsergebnisse versprach. Davon hält die CSU allerdings gar nichts.
 Gefällt mir Antworten
Währungen in EUR
GBP 1,13 +0,266%
CHF 0,87 +0,115%
USD 0,81 +0,496%
21. Jan. 21:22 Hunderttausende protestieren weltweit für Frauenrechte - und gegen Trump
Die Welt
Von Washington bis Berlin: Weltweit sind Menschen auf die Straße gegangen, um für Frauenrecht und gegen US-Präsident Trump zu protestieren. Den beeindruckte der „Women‘s March“ wenig, wie eine Twitter-Nachricht zeigt.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 14:25 Schulz müsste Nahles jetzt sehr lange dankbar sein
Die Welt
Wenn sich der Parteitag am Ende für Koalitionsverhandlungen aussprach, dann nicht weil der Parteichef ein flammendes Plädoyer gehalten hätte. Das kam von Andrea Nahles. Schulz‘ Rede war mau - zwischendurch spielte er gar ein Foul.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 13:51 Werden die Kurden in Nordsyrien geopfert?
Die Welt
Erstmals marschiert die Türkei im Kampf gegen Kurden mit Bodentruppen in Syrien ein. Doch das Regime in Damaskus und seine Helfer in Moskau halten still – und sogar Washington hilft seinen Verbündeten nicht.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 12:22 Kühnert - „Die Abstimmung war offen“
Die Welt
Juso-Chef Kevin Kühnert ist stolz auf seinen Verband. Er stellte klar, dass die Argumente gegen eine Große Koalition nicht „aus einer Bockigkeit heraus kommen, sondern wohl begründet sind“.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 12:17 "Der Weg ist frei für Koalitionsverhandlungen"
Die Welt
Nach der SPD-Entscheidung für Koalitionsverhandlungen mit der Union zeigt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel zufrieden. Es liege allerdings noch viel Arbeit vor den möglichen Koalitionspartnern.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 12:03 Wieder Zwischenfälle zwischen Deutschen und Flüchtlingen
Die Welt
Immer wieder kommt es in Cottbus zu Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Deutschen. Als Reaktion will das brandenburgische Innenministerium künftig keine Asylbewerber mehr nach Cottbus geschickt.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 10:57 Martin Schulz - „Sondierungsergebnisse sind noch kein Ende von Koalitionsverhandlungen“
Die Welt
Martin Schulz setzt sich in seinem Schlusswort noch einmal für eine Große Koaltion ein. „Man muss nicht um jeden Preis regieren, das ist richtig. Aber man darf auch nicht um jeden Preis nicht regieren wollen“ so Schulz
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 10:39 Mehrheit stimmt für GroKo-Verhandlungen
Die Welt
Auf dem Sonderparteitag der SPD hat sich die Mehrheit der Delegierten für Koalitionsverhandlungen mit der Union ausgesprochen. Von 642 Stimmen waren 362 dafür und 279 dagegen.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 10:29 SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Die Welt
Vier Monate nach der Bundestagswahl hat die SPD den Weg zu Verhandlungen mit der Union über eine neue große Koalition frei gemacht. Eine Mehrheit von 362 der 642 Delegierten und Vorständler sind dafür.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 9:52 20 mutmaßliche G-20-Gewalttäter ermittelt
Die Welt
Vor einem Monat hat die Hamburger Polizei mehr als 100 Fotos von mutmaßlichen G-20-Gewalttätern im Internet veröffentlicht. Das Vorgehen zahlt sich für die Ermittler offenbar aus, Kritik kommt von links.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 9:38 Andrea Nahles - „Wir werden verhandeln bis es quietscht auf der anderen Seite“
Die Welt
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles kämpft leidenschaftlich für eine Große Koaliton. „Wir werden die Koalitionsverhandlungen ernst nehmen“, so Nahles.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 7:31 So leidenschaftlich kämpfen die Jusos gegen die GroKo
Die Welt
Auf dem Sonderparteitag de SPD werben beiden Lager leidenschaftlich um Stimmen. Mit diesem Zitat versucht Micha Heitkamp die Delegierten von einem „Nein“ für Verhandlungen mit der Union zu überzeugen.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 7:08 Schulz verteidigt Sondierungsergebnis mit Union
Die Welt
Vor der Entscheidung über Verhandlungen für eine große Koalition verteidigt Martin Schulz das Sondierungsergebnis mit der Union. Sehen Sie hier die Rede des Parteivorsitzenden in voller Länger.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 6:21 Martin Schulz - „Die gehen mir auf den Keks“
Die Welt
„Leute, die uns an die staatsbürgerliche Verantwortung erinnern wollen, die gehen mir auf den Keks! Die SPD hat schon staatsbürgerliche Verantwortung übernommen, da gab es einige der Parteien, die uns Ratschläge erteilen, noch gar nicht!“
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 5:32 Das sind Kühnerts Argumente gegen eine neue Groko
Die Welt
Der bisher unbekannte Juso-Chef Kevin Kühnert ist der wohl größte Gegner von einer Wiederauflage der großen Koalition. Er fordert eine Neuausrichtung der SPD und macht dem Parteivorsitzenden Martin Schulz mächtig Druck.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 4:59 Jetzt LIVE: SPD entscheidet über Koalitionsverhandlungen mit der Union
Die Welt
Die SPD entscheidet auf einem Sonderparteitag über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der Union. Erwartet wird ein knappes Ergebnis. Alle aktuellen Informationen - jetzt hier im Livestream.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 4:41 Gefecht um Hotel in Kabul beendet - Taliban bekennen sich zu Angriff
Die Welt
Die bewaffnete Auseinandersetzung um das Intercontinental Hotel in Kabul ist beendet. Alle Angreifer seien getötet worden, sagte ein Beamter. Die Taliban übernahmen die Verantwortung für den Angriff.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 4:31 Türkische Truppen marschieren in Syrien ein
Die Welt
Türkische Bodentruppen sind in die von kurdischen Milizen kontrollierte Region Afrin in Syrien einmarschiert.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 3:32 Ausgeblendete Realitäten
Die Welt
Die Flüchtlingspolitik ist das Thema der Gegenwart. Auch eine große Koalition würde keine Kehrtwende einleiten. Vertreter von Sicherheitsbehörden sind frustriert und rechnen mit einer weiteren Verschlechterung.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 2:11 Öffentlich oder geheim? So läuft die GroKo-Abstimmung
Die Welt
Am Nachmittag entscheidet sich, ob Deutschland die SPD einer Großen Koalition zustimmen wird. Auf dem Parteitag wird eine kontroverse Debatte erwartet. Ein „Nein“ der Delegierten hätte komplizierte Folgen.
 Gefällt mir Antworten
21. Jan. 0:20 Spezialkräfte rücken auf das letzte ungesicherte Stockwerk vor
Die Welt
Der zweite schwere Angriff in Kabul gleich zu Jahresanfang trifft ein großes Hotel. Die Gefechte der Spezialkräfte mit den Angreifern dauern Stunden. Gleichzeitig versuchen sie, Gäste zu retten. Es gibt Tote.
 Gefällt mir Antworten
20. Jan. 23:55 Raketen aus Syrien treffen türkisches Grenzgebiet
Die Welt
Die Türkei will die starke kurdische Präsenz in Nordsyrien brechen. Nach den Luftangriffen folgt heute die Bodenoffensive von „Operation Olivenzweig“. Laut der türkischen Zeitung „Hurriyet“ sind bereits Panzer über die Grenze gefahren.
 Gefällt mir Antworten
20. Jan. 20:04 „Ohne Britenrabatt“ - Bundestag warnt London vor höheren Brexit-Kosten
Die Welt
Während Großbritanniens Premierministerin May einen Exit vom Brexit weiter ablehnt, warnt der Bundestag vor einer Kostenexplosion. Eine zwei Jahre längere Übergangsphase sei auch verfassungsrechtlich schwierig.
 Gefällt mir Antworten
20. Jan. 18:36 Maaßen greift nach mehr Macht
Die Welt
In einem internen Brief macht Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen Reformvorschläge. Es geht ihm vor allem um mehr Einfluss auf die Landesämter. Nun droht ein Machtkampf zwischen den Behörden.
 Gefällt mir Antworten
20. Jan. 18:31 Mehrheit glaubt, dass neue GroKo die SPD schwächt
Die Welt
Keine guten Nachrichten für Martin Schulz: Die Mehrheit der Deutschen denkt, dass der Eintritt in eine neue große Koalition für die SPD negative Folgen hätte. In der Beurteilung der Arbeit des SPD-Chefs herrscht Uneinigkeit.
 Gefällt mir Antworten
20. Jan. 18:24 Flüchtling soll 4-jährige Tochter seiner Pflegefamilie missbraucht haben
Die Welt
In Berlin soll das Missbrauchsverfahren gegen einen angeblich strafunmündigen Flüchtling eingestellt worden sein, obwohl die Polizei Zweifel an dessen Altersangabe hatte. Die zuständige Staatsanwaltschaft lehnte ein Altersgutachten ab.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Montag, 19. Februar 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren