Zurück Handelsblatt Rechtspopulismus-Forscher: Warum eine GroKo der AfD in die Hände spielt
Suchen Rubriken 20. Jan.
Schließen
Anzeige
13. Jan. 14:35

Rechtspopulismus-Forscher: Warum eine GroKo der AfD in die Hände spielt

Handelsblatt
Mit einer neuen Großen Koalition fällt der AfD die Oppositionsführerschaft im Bundestag zu. Das will vor allem die SPD-Linke verhindern. Zurecht, meint der Rechtspopulismus-Forscher Matthias Quent.
Mehr
 Gefällt mir Antworten
Anzeige

Kommentare

Noch keine Kommentare...
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 20. Januar 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren

Handelsblatt

Schließen